River Tales

River Tales V.O. st ang

Regie Julie Schroell
Verleih Calach Films
Dauer 82 Min
Genre Dokumentar / Porträt
Land Luxembourg
Ausgang 2019
Altersfreigabe 6
River Tales River Tales

Bilder sowie Teile oder komplette Texte sind Eigentum von Filmstudios und oder Distributoren.

Inhaltsangabe von

Ein Kanalbauprojekt in Nicaragua, das den Atlantik mit dem Pazifik verbinden soll, wirft Identitätsfragen für die Anwohner des Rio San Juan auf. Der legendäre Rio San Juan, der sich zwischen dem Atlantik und dem Pazifik schlängelt, symbolisiert die 500-jährige Kolonisierung und die Ausbeutung der Naturressourcen Nicaraguas. Nach bereits 70 gescheiterten Kanalbauprojekten plant ein chinesischer Geschäftsmann den Bau dieser Verbindungsroute, die Kolumbus bei seiner Ankunft in der « Neuen Welt » gesucht hatte. Er schürt damit bei der Lokalbevölkerung Ängste, weckt aber auch Hoffnungen auf ein besseres Leben. Der Schauspieler und Lehrer Yemn kehrt in sein Heimatdorf El Castillo zurück, wo er eine Theatergruppe mit Dorfkindern gründet. Während ihre Familien unter Armut leiden und teilweise gezwungen sind, nach Costa Rica zu emigrieren, proben die Kinder für ein Theaterstück über die Geschichte ihres Flusses. Dabei reflektieren sie die Grundlagen ihrer Identität und die Zukunft ihres Landes angesichts des chinesischen Kanalprojekts.

Fortsetzung lesen
Geben Sie Ihre Meinung ab Geben Sie Ihre Meinung ab
Zurück zum Seitenanfang