Ayla

Ayla V.O.

Mit Ismail Hacioglu , Çetin Tekindor , Kim Seol , Kyung-Jin Lee
Regie Can Ulkay
Produktion Mustafa Uslu
Verleih AF-Media GmbH
Dauer 125 Min
Genre Drama
Land Turquie
Ausgang 2017
Altersfreigabe EA
Ayla Ayla

Bilder sowie Teile oder komplette Texte sind Eigentum von Filmstudios und oder Distributoren.

Inhaltsangabe von

Im Jahr 1950 kämpft auch eine türkische Einheit von Soldaten im Koreakrieg. Eines Tages trifft der Offizier Süleyman (Ismail Hacioglu) inmitten der Wirren des Krieges auf ein halb erfrorenes kleines koreanisches Mädchen (Kyung-jin Lee / Kim Seol). Süleyman nimmt sich des Kindes an, rettet es unter Gefährdung seines eigenen Lebens vom Schlachtfeld und bringt es in dem Armeestützpunkt der Vereinten Nationen in Sicherheit. Zwar können Süleyman und das auf den Namen Ayla getaufte Mädchen nicht miteinander kommunizieren, aber es entwickelt sich schnell eine enge Vater-Tochter-Beziehung zwischen ihnen. Doch dann endet der Krieg und Süleymans Einheit wird wieder nach Hause beordert. Schweren Herzens bringt er Ayla in ein Waisenhaus, denn so sehr er es versucht: Er darf sie nicht mit in die Türkei nehmen. Allerdings geben beide die Hoffnung nicht auf, dass sie das Leben irgendwann wieder zusammenführen wird.

Fortsetzung lesen
Geben Sie Ihre Meinung ab Geben Sie Ihre Meinung ab
Zurück zum Seitenanfang