40 Tage und 40 Nächte

40 Tage und 40 Nächte V.All.

Mit Josh Hartnett , Shannyn Sossamon , Monet Mazur , Maggie Gyllenhaal , Emmanuelle Vaugier
Regie Michael Lehmann
Produktion Tim Bevan, Eric Fellner, Michael London
Verleih Miramax Films
Dauer 94 Min
Genre Romantische Komödie
Land USA
Ausgang 2002
Altersfreigabe 12
Offizielle Seite Webseite
40 Tage und 40 Nächte 40 Tage und 40 Nächte

Bilder sowie Teile oder komplette Texte sind Eigentum von Filmstudios und oder Distributoren.

Inhaltsangabe von

Angesiedelt in San Francisco - dem neuen Mekka für Romantikkomödien - entfaltet sich die amüsante Story des attraktiven Webdesigners Matt, der die Trennung von seiner Exfreundin Nicole nicht verkraften kann. Er tröstet sich mit unzähligen One-Night-Abenteuern, die über die Leere in seinem Leben aber immer weniger hinwegtäuschen können. In einer vermutlich einmaligen Filmszene muss er einer seiner Bettgefährtinnen gar einen Orgasmus vortäuschen. Eine Beichtstuhl-Diskussion mit seinem Bruder, einem katholischen Priester, bringt ihn auf die Idee, während der 40-tägigen Fastenzeit abstinent zu bleiben und sein strapaziertes Nervenkostüm zu heilen. "Kein Sex, kein Küssen, kein Streicheln und keine Selbstbefriedigung" heißt die Devise, doch bereits am zweiten Tag trifft er im Waschsalon auf die süße Erica, die sich natürlich als Mädchen seiner Träume entpuppt. Matt erzählt allerdings nichts von seinem Keuschheitsschwur, und Erica erfährt zufällig davon, als sie die Website von Matts Kollegen entdeckt, die Wetten für das Scheitern seiner Vorsätze anbietet. Und dann tritt auch noch die Exfreundin im unpassendsten Moment wieder in Matts Leben.

Fortsetzung lesen
Geben Sie Ihre Meinung ab Geben Sie Ihre Meinung ab
Zurück zum Seitenanfang